Deprecated: Function eregi() is deprecated in /var/www/web100515/html/mainfile.php on line 88

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web100515/html/includes/mx_system.php on line 31
Serverboard Forum - Slackware 10.2 mit 2.6er-Kernel
Willkommen bei eD2K-Serverboard
Suchen
Artikel
  · Registrieren/Einloggen Portal  ·  Artikel  ·  Artikel schreiben  ·  Lugdunix-/Eselforum  ·  Forum II  ·  Ausloggen  

  Hauptmenü
General
 Home
 Themen
 Artikel
 Downloads
 Links
 Bildergallerie
 Impressum

Community
 Ihr Account
 Memberliste
 Artikel schreiben
 Kalender
 Statistiken

Stuff
FAQ

Suchen

  Zusatz Menü

  
Heute haben keine Benutzer Geburtstag!

  Neue Downloads

Neue Downloads
Neue Downloads ]


  
1: +++ www.eMuleSite.de +++
   [Visits: 2329 x]
2: Windowsforum
   [Visits: 2087 x]
3: Turboforum
   [Visits: 2069 x]
5: Linux-Club
   [Visits: 1845 x]
6: Das Linuxbuch
   [Visits: 1815 x]
7: adslforum bei G. Schwarz
   [Visits: 1791 x]
8: Das eMule - Handbuch
   [Visits: 1732 x]
9: Atelier Web Remote Commander
   [Visits: 1651 x]

  Terminkalender
Dezember 2019
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine fuer heute.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

  Menü II

Flatbooster


Serverboard Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Slackware 10.2 mit 2.6er-Kernel
Super Moderator
Alter Esel

IhmSelbst
Beiträge: 339
Registriert: 29/12/2002
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/9/2005 um 12:36  

Zitat:
Slackware 10.2 mit 2.6er-Kernel

Die traditionsreiche Linux-Distribution Slackware[1] steht jetzt in der Version 10.2[2] zum Download[3] bereit. Im Unterschied zu anderen Distributionen verwendet Slackware für die Standardinstallation immer noch einen 2.4er-Kernel, diesmal Version 2.4.31. Mit dem Kernel 2.6.13 installiert die Distribution aber optional den neuesten Kernel der aktuellen 2.6er-Reihe.

X11R6.8.2, KDE 3.4.2 und der schlanke Desktop XFce 4.2.2 sind ebenso mit von der Partie wie die GNU C-Blibliothek glibc 2.3.5 und der GNU-Compiler gcc 3.3.6 (alternativ: gcc 3.4.4). GNOME ist hingegen nicht mehr dabei, kann jedoch beispielsweise von Gware[4] bezogen werden. Slackware-Autor Patrick Volkerding gab unter anderem einen unverhältnismäßig großen Aufwand für die Pflege der GNOME-Pakete als Grund für seine Entscheidung an. Weitere Details zu den Änderungen finden sich auch im Changelog[5].
(mhe[6]/c't) (mhe/c't)

URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/63934

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.slackware.com
[2] http://www.slackware.com/announce/10.2.php
[3] http://www.slackware.com/getslack/torrents.php
[4] http://www.gware.org/
[5] http://www.slackware.com/changelog/i386/ChangeLog-stable.tx t
[6] mailto:mhe@ct.heise.de


quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/63934


cu


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum


-
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2007 by eD2K-Serverboard
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.9. Dieses CMS ist frei erhältlich.