Deprecated: Function eregi() is deprecated in /var/www/web100515/html/mainfile.php on line 88

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web100515/html/includes/mx_system.php on line 31
Serverboard Forum - Filtern von files....
Willkommen bei eD2K-Serverboard
Suchen
Artikel
  · Registrieren/Einloggen Portal  ·  Artikel  ·  Artikel schreiben  ·  Lugdunix-/Eselforum  ·  Forum II  ·  Ausloggen  

  Hauptmenü
General
 Home
 Themen
 Artikel
 Downloads
 Links
 Bildergallerie
 Impressum

Community
 Ihr Account
 Memberliste
 Artikel schreiben
 Kalender
 Statistiken

Stuff
FAQ

Suchen

  Zusatz Menü

  
Heute haben keine Benutzer Geburtstag!

  Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag ]


  
1: +++ www.eMuleSite.de +++
   [Visits: 2299 x]
2: Windowsforum
   [Visits: 2055 x]
3: Turboforum
   [Visits: 2044 x]
5: Linux-Club
   [Visits: 1812 x]
6: Das Linuxbuch
   [Visits: 1787 x]
7: adslforum bei G. Schwarz
   [Visits: 1765 x]
8: Das eMule - Handbuch
   [Visits: 1702 x]
9: Atelier Web Remote Commander
   [Visits: 1628 x]

  Terminkalender
Oktober 2019
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine fuer heute.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

  Menü II

Flatbooster


Serverboard Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Filtern von files....
Newbie
Newbie

LENIN
Beiträge: 4
Registriert: 1/1/2003
Status: Offline
smilies/question.gif erstellt am: 4/1/2003 um 17:15  
Hi an alle von einem neuen Mitglied des Forums.

Ich bin seit kurzem (zeitweiliger-ab und an will ich auch mal zocken und so :yltype:) server-Betreiber. Der läuft unter WinXP und ich finde auch ganz gut soweit.

Da ich mir auch Gedanken darüber gemacht habe, wie man "sinnlose" files filtern kann habe ich mich auf die Suche begeben und bin hier gelandet...(erst dachte ich,ich hätte mal gelesen mit dem WinServer kann man nicht filtern?!)

Nun meine Frage: ist diese "Filterei" die in meiner .ini steht ok? Oder zuviel/zudoof/zuwasweissichdenn?

THX im Voraus und ein gesundes neues Jahr Euch allen noch!

--------------------------------------------------------------------------- ---------------------------------------------
filter[1]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME Unerwünscht)
filter[2]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME animal)
filter[3]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME inszest)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME inszest)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME inszest)
filter[4]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME child)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME child)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME child)
filter[5]=(#FILENAME underage)|(#FILENAME pedophil)|(#FILENAME rape)|(#FILENAME sex)|(#FILENAME ****)|(#FILENAME incest)|(#FILENAME Unerwünscht)
filter[6]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME kid)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME kid)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME kid)
filter[7]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME kinder)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME kinder)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME kinder)
filter[8]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME young)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME young)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME young)
filter[9]=(#FILENAME bot)&(#FILENAME patch)|(#FILENAME bot)&(#FILENAME crack)|(#FILENAME bot)&(#FILENAME pro)
filter[10]=(#FILENAME donkey)&(#FILENAME bot)|(#FILENAME donkey)&(#FILENAME upload)|(#FILENAME donkey)&(#FILENAME patch)|(#FILENAME donkey)&(#FILENAME crack)
filter[11]=(#FILENAME emule)&(#FILENAME bot)|(#FILENAME emule)&(#FILENAME upload)|(#FILENAME donkey)&(#FILENAME patch)|(#FILENAME donkey)&(#FILENAME crack)
filter[12]=(#FORMAT part)|(#FORMAT met)|(#FORMAT sys)|(#FORMAT drv)|(#FORMAT dll)|(#FORMAT dat)|(#FORMAT tmp)
filter[13]=(#FILENAME underage)|(#FILENAME pedophil)|(#FILENAME rape)|(#FILENAME sex)|(#FILENAME ****)|(#FILENAME incest)|(#FILENAME Unerwünscht)
filter[14]=(*)!(#FILENAME bin)!(#FILENAME cue)!(#FORMAT avi)!(#FILENAME mpg)!(FILENAME mpeg)!(#SIZE < 1000000)!(#FORMAT ccd)!(#FORMAT sub)!(#FORMAT cue)!(#FORMAT txt)!(#FORMAT nfo)!(#FORMAT lcd)!(#FORMAT exe)!(#FORMAT rar)!(#FORMAT zip)!(#FORMAT ace)!(#FORMAT gz)!(#FORMAT tgz)!(#FORMAT pdf)
--------------------------------------------------------------------------- ---------------------------------------------


____________________
Diese Nachricht wurde ausschliesslich aus recycleten Electronen erstellt.
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Esel
Esel

ZwiebelZ
Beiträge: 48
Registriert: 4/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/1/2003 um 19:18  
Den Filter[14] würde ich weglassen. Ansonsten finde ich den ok. Auf der folgenden Seite gibt's auch noch ein paar Tipp's zum Thema Filtern:
http://www.edonkey-server-tuning.de/

Gruss ZwiebelZ
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Newbie
Newbie

LENIN
Beiträge: 4
Registriert: 1/1/2003
Status: Offline
smilies/exclamation.gif erstellt am: 5/1/2003 um 03:03  
THX für die Antwort, aber Filter 14 besagt doch (die Ausrufezeichen "!" - oder nicht?), dass diese files nicht herausgefiltert werden. Oder liege ich da falsch?

MfG


____________________
Diese Nachricht wurde ausschliesslich aus recycleten Electronen erstellt.
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Junger Esel
Junger Esel

turbosepp
Beiträge: 24
Registriert: 5/1/2003
Status: Offline
smilies/wink.gif erstellt am: 5/1/2003 um 07:06  
hi lenin

also mit diesem filter musst du eine leistungsstarke cpu haben :cool:

filter 9-11 kannste auch wech lassen die funzen net


____________________
gruss turbosepp
------------------
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Alter Esel

ganzneu
Beiträge: 122
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/1/2003 um 09:16  

Zitat:
THX für die Antwort, aber Filter 14 besagt doch (die Ausrufezeichen "!" - oder nicht?), dass diese files nicht herausgefiltert werden. Oder liege ich da falsch?

MfG


ja diese files werden nicht herausgefiltert, sie werden zugelassen.
aber bei deiner grossen anzahl an filtern ist deine cpu mehr mit filtern beschäftigt, als das files zugelassen oder abgewiesen werden.
wie turbosepp schon gepostet hat die filter 9-11 werden deinen erwartungen nicht gerecht.
das gleiche wirst du bei deinen filtern 1 - 8 feststellen.
bei filter 12 kann ich dir versichern hat der dserver schwierigkeiten die einzelnen formate zu erkennen. meine beobachtung ist, bei formaten erkennt der dserver vorallem die packer wie *.zip, *.ace und *.rar.
filter 14 kannst du auch weg lassen, da die filter am besten funzen, wenn du entweder nur zulässt oder nur abweist.

filter[1]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME Unerwünscht)
filter[2]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME animal)
filter[3]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME inszest)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME inszest)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME inszest)
filter[4]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME child)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME child)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME child)
filter[5]=(#FILENAME underage)|(#FILENAME pedophil)|(#FILENAME rape)|(#FILENAME sex)|(#FILENAME **** )|(#FILENAME incest)|(#FILENAME Unerwünscht)
filter[6]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME kid)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME kid)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME kid)
filter[7]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME kinder)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME kinder)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME kinder)
filter[8]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME young)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME young)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME young)
filter[9]=(#FILENAME .com)
filter[10]=(#FILENAME .sys)
filter[11]=(#FILENAME .dll)
filter[12]=(#FILENAME .part)
filter[13]=(#FILENAME .met)
filter[14]=(#FILENAME .tmp)
filter[15]=(#FILENAME .drv)

versuch vielleicht mal so, aber erwarte nicht zuviel. die ersten 8 filter wirst du dann sowieso der reihe nach entfernen, da sie deine erwartungen nur bedingt erfüllen werden.
ist leider so.

neuxxxxx


____________________
Server: maxx1462 macht urlaub port: 9955
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Newbie
Newbie

KamiKater
Beiträge: 7
Registriert: 1/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2003 um 04:27  
Hallo L.E.N.I.N,

Dein Filter(3) bringt nichts. Das Wort, das Du meinst heisst "Inzest" (ohne "s").

Abgesehen davon halte ich diese Filterei für ziemlich unsinnig. Wer wirklich KinderUnerwünschtos per Donkey sharen will wird meiner Meinung nach nicht so dämlich sein, das auch noch dranzuschreiben. Vielleicht ist so ein Filter sogar kontraproduktiv:
Wenn "Kinderspezialisten" ihre Dateien nicht mehr mit dem echten Dateinamen verbreiten können, werden sie wohl "Tarnnamen" benutzen. Wenn dann der Stattsanwalt bei diesen Damen und Herren vorbeischaut, können sie sagen: " Tut mir leid, ich wollte mir nur das Video "Claudia´s Urlaub auf Ibiza" ansehen. Das Claudia ein Kind ist, wusste ich nicht."

BTW.: Ich habe gerade mal per Muli nach "Inzest" gesucht. Mein erster Treffer war"XXX (Inzest) Nena das geile Biest". Der Film ist zwar Mist, hat aber mit Inzest nix am Hut. Den hätte ich bei Dir nicht gefunden....

Noch was zum Thema Filtern:
Du beweist damit, dass Filtern serverseitig möglich ist. Wie willst Du eigentlich Madonna (oder ihren Anwälten) erklären, dass Du nicht in der Lage bist, ihre Liedchen und Filmchen zu filtern? Wenn Du dann Madonna filterst, fallen mir noch einige Damen und Herren ein, die gerne gefiltert würden...

Gruß
KamiKater
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Newbie
Newbie

LENIN
Beiträge: 4
Registriert: 1/1/2003
Status: Offline
smilies/puzzled.gif erstellt am: 6/1/2003 um 08:37  
Hi KamiKater.

Stimmt schon mal - falschgeschrieben (aber manche vertippen sich ja auch mal...). :knockout:

Damit hast Du sicher auch Recht, wer so einen Mist verbreiten will wird sich wahrscheinlich "Decknamen" ausdenken. :mad:

Und mit dem letzten Punkt hast Du auch Recht...man ich lass das filtern wohl besser sein. :crash:

Ich wollte halt versuchen solche Sachen etwas von Esel-Netzwerk fernzuhalten. Aber das ist wohl halt dann eher so eine Sache wie sie schon Sysiphus gemacht hat. Also eher sinnlos bzw. relativ wirkungslos. :mad2:

Vielleicht beschränke ich meine Filterei doch nur auf unnütze Sachen wie .tmp .part .met - etc. .

Trotzdem danke für Deine Gedanken.

MfG


____________________
Diese Nachricht wurde ausschliesslich aus recycleten Electronen erstellt.
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Alter Esel

ganzneu
Beiträge: 122
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2003 um 15:32  

Zitat:
Hallo L.E.N.I.N,

Dein Filter(3) bringt nichts. Das Wort, das Du meinst heisst "Inzest" (ohne "s").

Abgesehen davon halte ich diese Filterei für ziemlich unsinnig. Wer wirklich KinderUnerwünschtos per Donkey sharen will wird meiner Meinung nach nicht so dämlich sein, das auch noch dranzuschreiben. Vielleicht ist so ein Filter sogar kontraproduktiv:
Wenn "Kinderspezialisten" ihre Dateien nicht mehr mit dem echten Dateinamen verbreiten können, werden sie wohl "Tarnnamen" benutzen. Wenn dann der Stattsanwalt bei diesen Damen und Herren vorbeischaut, können sie sagen: " Tut mir leid, ich wollte mir nur das Video "Claudia´s Urlaub auf Ibiza" ansehen. Das Claudia ein Kind ist, wusste ich nicht."

BTW.: Ich habe gerade mal per Muli nach "Inzest" gesucht. Mein erster Treffer war"XXX (Inzest) Nena das geile Biest". Der Film ist zwar Mist, hat aber mit Inzest nix am Hut. Den hätte ich bei Dir nicht gefunden....

Noch was zum Thema Filtern:
Du beweist damit, dass Filtern serverseitig möglich ist. Wie willst Du eigentlich Madonna (oder ihren Anwälten) erklären, dass Du nicht in der Lage bist, ihre Liedchen und Filmchen zu filtern? Wenn Du dann Madonna filterst, fallen mir noch einige Damen und Herren ein, die gerne gefiltert würden...

Gruß
KamiKater


hi kamikater,

deine antwort scheint mir hart an der grenze zu einem flamethread zu sein.
du hast dich anscheinend mit der thematik filter und/oder dserver noch nie befasst oder einfach zu oberflächlich.
erklär mir mal bitte warum mit z.B: diesen filtern:
filter[9]=(#FILENAME .com)
filter[10]=(#FILENAME .sys)
filter[11]=(#FILENAME .dll)
filter[12]=(#FILENAME .part)
filter[13]=(#FILENAME .met)
filter[14]=(#FILENAME .tmp)
filter[15]=(#FILENAME .drv)
fast konstant 15% an files ausgefiltert werden.
bei einem server der dir 100k files anbietet wären das nach adamriese 15k files an schrott die dir erspart bleiben, sprich win-system dateien oder ähnliches.
wenn ich jetzt filter setze die nur das zulassen was du als edel-sauger haben willst, liegt die rate bei bis zu 50% an files die solch ein server nicht vermitteln muss.
ich spreche hier von allen gängigen typen wie audio, video, images usw. und die formate der packer und brenn-proggies.
erklär mir bitte mal diese zahlen und rechne das mal auf die gesamtzahl an gesharten files hoch, die im augenblick im ed2k-netz angeboten werden.
du siehst anscheinend macht diese unsinnige filterei verdammt viel sinn bei einem geammtangebot an files das über 15 mio liegt.
eigentlich solltest du als normalo-sauger eher von den serverbetreibern verlangen, das sie bitteschön deinen armen clienten davon verschonen sollten, diese unsinnige zahl an gesharten files mit zudurchsuchen wenn du deine heissgeliebten urlaubsfilmchen saugen willst.

mal in diesem sinne neuxxxxx


____________________
Server: maxx1462 macht urlaub port: 9955
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Junger Esel
Junger Esel

turbosepp
Beiträge: 24
Registriert: 5/1/2003
Status: Offline
smilies/achtung.gif erstellt am: 6/1/2003 um 18:05  

Zitat:
Hallo L.E.N.I.N,

Dein Filter(3) bringt nichts. Das Wort, das Du meinst heisst "Inzest" (ohne "s").

Abgesehen davon halte ich diese Filterei für ziemlich unsinnig. Wer wirklich KinderUnerwünschtos per Donkey sharen will wird meiner Meinung nach nicht so dämlich sein, das auch noch dranzuschreiben. Vielleicht ist so ein Filter sogar kontraproduktiv:
Wenn "Kinderspezialisten" ihre Dateien nicht mehr mit dem echten Dateinamen verbreiten können, werden sie wohl "Tarnnamen" benutzen. Wenn dann der Stattsanwalt bei diesen Damen und Herren vorbeischaut, können sie sagen: " Tut mir leid, ich wollte mir nur das Video "Claudia´s Urlaub auf Ibiza" ansehen. Das Claudia ein Kind ist, wusste ich nicht."

BTW.: Ich habe gerade mal per Muli nach "Inzest" gesucht. Mein erster Treffer war"XXX (Inzest) Nena das geile Biest". Der Film ist zwar Mist, hat aber mit Inzest nix am Hut. Den hätte ich bei Dir nicht gefunden....

Noch was zum Thema Filtern:
Du beweist damit, dass Filtern serverseitig möglich ist. Wie willst Du eigentlich Madonna (oder ihren Anwälten) erklären, dass Du nicht in der Lage bist, ihre Liedchen und Filmchen zu filtern? Wenn Du dann Madonna filterst, fallen mir noch einige Damen und Herren ein, die gerne gefiltert würden...

Gruß
KamiKater


also kipofilter sind schwachsinnig ?

gib mal in den muli lolita oder lolitasex ein, da wirste sehn das da noch einiges angezeigt wird.

was hat eigendlich inzest mit kinderUnerwünschto zu tun? hat inzest nicht was mit blutschande zu tun, also fater mit tochter oder bruder mit schwester


____________________
gruss turbosepp
------------------
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Newbie
Newbie

Sambuccaboy
Beiträge: 3
Registriert: 2/1/2003
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2003 um 20:14  
Wenn das wirklich Dein Filter ist, so bringt er überhaupt nix, da der erste Filter zwingend mit 0 also: filter[0]= gesetzt werden muss. Dannach dann alle aufsteigend.

Und über die Art, Setzung und Inhalt der Filter kann man sich bekanntlich streiten. Ich denke aber das auf jeden Fall ein KiPo-Filter gesetzt werden sollte, mit dem man "das Gröbste" abfängt und auch wenn man nie alles erwischen wird ist es doch ein kleiner Anfang...

Greetz,
Sammy

[Editiert am 6/1/2003 von Sambuccaboy]


____________________
server: ping sambuca.dyndns.org | port 4661

http://Flying-Donkeys.org
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Newbie
Newbie

rydor
Beiträge: 2
Registriert: 10/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/1/2003 um 12:15  
Hallo

Zitat:
du hast dich anscheinend mit der thematik filter und/oder dserver noch nie befasst oder einfach zu oberflächlich.

Solche Unterstellungen tragen auch nicht gerade zur Befriedung bei. Sag doch einfach: Ich habe eine andere Meinung.

Hier kommt meine.

Grundsätzlich sprechen gegen serverseitiges Filtern folgende Aspekte
  • Serverseitige Filtern kann zum Schaden des Netzwerkes führen (Stell Dir ein Horde von staatlichen oder von Musikverlagen angeheuerten "Teergruben"-Servern vor, die einfach mal _Alles_ wegfiltern). Jed muss der Teufel geritten haben, als er diese Feature dokumentierte.
  • In den gängigen Win-Serverbeschreibungen wird der nicht zutreffende Eindruck erweckt, mit solchen Filtern könnte KiPo oder vergleichbares herausgefiltert werden. Das ist, wie hier schon erläutert wurde, weitgehend irreführend.
  • Filtern geschieht aus technischer, netzstrategischer Sicht nach Möglichkeit allein bei der Quelle. So wird verhindert, dass sich der Server überhaupt erst mit filtern beschäftigen müsste. Die Lösung ist also ein clientseitigiges Filtern, in dem etwa per default *.part. *.met oder andere Dateien, die du in deinen Betrag erwähntest, gar nicht erst auf die Reise geschickt werden.
  • Auch aus politischen Gründen geschieht Filtern nach Möglichkeit allein bei der Quelle. Angesichts der Rollenverteilung in ed2k-Netz hat der Serverbetreiber nämlich keine moralwächterische oder erzieherische Rolle zu spielen. Kein Serverbetreiber hat die Kompetenz beurteilen zu können, ob es im Einzelfall nicht sinnvoll sein kann, eine *.dll Datei zu sharen - um z.B. eine von M$ "verbotene" *.dll weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  • Serverbetreiber müssen sich im Klaren darüber sein, dass p2p-Netzwerke auch für solche Dinge benutzt werden können, die sie selbst nicht dulden. Sie sollten nicht glauben, aus welchen Gründen auch immer eine richtende Rolle spielen zu können. Faktisch können sie das auch nicht. Denn jeder dateinamenbezogene Filter kann flugs unterlaufen werden. Denkt nur an die Anfänge des Endes von Napster zurück, als eine zeitlang nach Namen gefiltert werde sollte.
  • Noch ein Beispiel für kurzfristiges Denken: P2P-Systeme haben von Beginn an auch das Ziel vor Augen gehabt, Musikschaffenden, die nicht mit Musikverlagen zusammenarbeiten wollen, ein Verbreitungsmedium zu schaffen. Serverbetreiber, die *.mp3 filtern, unterstützen damit unfreiwilig faktisch das Vorurteil, mp3 seien per se illegal.

Falls jetzt jemand sagt, ohne Filtern sei es nicht möglich, eine winserver zu betreiben, dann stimme ich ihm zu. Diesel hat uns gezeigt, wie einfach die (Linux)-Alternative sein kann.
Und übrigens betreibe ich, wenn ich nicht gerade selbst release, selbst eine (Linux)Server.


rydor
Edit: sinnentstellenden typo korrigiert


[Editiert am 10/1/2003 von rydor]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Newbie
Newbie

mikesserver
Beiträge: 4
Registriert: 12/1/2003
Status: Offline
smilies/achtung.gif erstellt am: 12/1/2003 um 05:10  
Hi @ll

ich mochte nur ein kleines Zitat von udo´s seite bringen und stimme ihn da voll zu wobei ich mit linux server den ich noch nicht laufen habe auch einen filter einbauen werde.

Ich möchte deutlich zum Ausdruck bringen, daß die Filterung nicht unproblematisch und nicht ohne Nachteile für das Gesamtnetz ist. Schließlich werden alle anderen Dateien die jemand außer z.B. mp3 oder avi hat, dem Netz nicht zur Verfügung gestellt. Die Kernfrage ist hier, ob man das akzeptiert oder nicht. In einer Zeit, wo die Zahl der Server ab- und die Zahl der Clients zunimmt, sollte man zu Kompromissen bereit sein. Alles andere ist für mich unsozial, weil sonst zugunsten der "reinen Lehre" zigtausend Leute vom Netz-Zugang ausgesperrt werden. Die Filterung ist nichts anderes als ein Kompromiss zum Ausgleich des Servermangels.
Für die Vollwertigkeit des Systems sind Linux-server als Vollsortimenter zwingend erforderlich. Wenn Ihr einen Linux-server habt, unterlaßt bitte die Filterung. Ihr habt genug Leistungsreserven.
Es gibt auch genügend Dummschwätzer, die noch nie einen Server betrieben haben, aber alles genau wissen. Laßt Euch nicht beirren. Egal was Ihr macht: so lange Ihr die Betriebskosten für einen Edonkey-Server bezahlt, bestimmt Ihr welche Musik gespielt wird!

mein jetziger filter fuer win server

filter[0]=(*)!(#TYPE audio)!(#TYPE video)!(#FORMAT bin)
filter[1]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME Unerwünscht)
filter[2]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME animal)
filter[3]=(#FILENAME .com)
filter[4]=(#FILENAME .sys)
filter[5]=(#FILENAME .dll)
filter[6]=(#FILENAME .part)
filter[7]=(#FILENAME .met)
filter[8]=(#FILENAME .tmp)
filter[9]=(#FILENAME .drv)

euer mike
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Alter Esel

ganzneu
Beiträge: 122
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2003 um 08:01  
hi mike,

versuch mal so:

filter[0]=(*)!(#TYPE audio)!(#TYPE video)!(#FILENAME .bin)!(#FILENAME .cue)
filter[1]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME Unerwünscht)|(#FILENAME xxx)&(#FILENAME Unerwünscht)
filter[2]=(#FILENAME sex)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME Unerwünscht)&(#FILENAME animal)|(#FILENAME XXX)&(#FILENAME animal)

wenn du nur audio und video zulässt musst du nicht extra noch OS-system-dateien ausfiltern.


mfg neuxxxxx


____________________
Server: maxx1462 macht urlaub port: 9955
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Super Moderator
Junger Esel

scorpio
Beiträge: 19
Registriert: 15/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/1/2003 um 09:50  

Zitat:
Hi @ll

(...)
In einer Zeit, wo die Zahl der Server ab- und die Zahl der Clients zunimmt, sollte man zu Kompromissen bereit sein. Alles andere ist für mich unsozial, weil sonst zugunsten der "reinen Lehre" zigtausend Leute vom Netz-Zugang ausgesperrt werden. Die Filterung ist nichts anderes als ein Kompromiss zum Ausgleich des Servermangels.
(...)

euer mike


hmm... diese argumentation war auch zum zeitpunkt des postings schon "out of date". es herrscht kein servermangel. und mit dem p68 von lugdunum wird sich die situation nochmals sehr deutlich verbessern. so wie es scheint, hat lugdunum das kunststück vollbracht, den code so zu modifizieren, dass die linuxer locker die doppelte useranzahl handeln können, und das bei verminderter cpu-last. wenn die linuxer auf p68 umstellen, hat das netz kapazitäten von *deutlich* mehr als 1 mio user. es ist also nicht unbedingt notwendig, einen winserver "auf biegen und brechen" dazu zu bekommen, 2000 user bedienen zu können.
von daher ziehen die "servermangel"- und "netzaussperrungs"-argumente der filterung nicht mehr.

scorpio
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Newbie
Newbie

mikesserver
Beiträge: 4
Registriert: 12/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/1/2003 um 02:01  
hallo
stimmt der server mangel hat sich gelegt aber ob win oder linux der filter
macht in gewisser weisse sinn bei bestimmten files zu mindesten bin ich der meinung
und da ich ihn zur verfuegung stelle und hier fuer mich eine kleine einflussnahme
habe werde ich sie nutzen.
euer mike
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Super Moderator
Junger Esel

scorpio
Beiträge: 19
Registriert: 15/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/1/2003 um 12:15  
ich habe auch lediglich die argumentationsgrundlage "servermagel" kritisiert. wenn schon einen grund für's filtern suchen, dann den richtigen. und nicht einen, der gar keiner mehr ist. das hat dann schnell den anstrich des "filtern um jeden preis, egal warum".
das ist so wie mit dem berg: warum klettern menschen auf einen berg? weil er da ist!
entspricht dann:
warum filtern serverbetreiber files? weil es geht.

scorpio
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Administrator
Alter Esel

ganzneu
Beiträge: 122
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/1/2003 um 12:34  
hi,

vielleicht könnten wir uns auf einen kompromiss einigen:

es herrscht immer noch servermangel, bzw. die anzahl aktiver server im netz nimmt weiter ab,
aber durch die lugdunum-patches ist es derzeit möglich, mit dem linux-server zumindest, einer erstaunlich hohen anzahl an clients einen connect zu ermöglichen.

neuxxxxx


____________________
Server: maxx1462 macht urlaub port: 9955
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Super Moderator
Junger Esel

scorpio
Beiträge: 19
Registriert: 15/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/1/2003 um 12:56  

Zitat:
hi,

vielleicht könnten wir uns auf einen kompromiss einigen:

es herrscht immer noch servermangel, bzw. die anzahl aktiver server im netz nimmt weiter ab,
aber durch die lugdunum-patches ist es derzeit möglich, mit dem linux-server zumindest, einer erstaunlich hohen anzahl an clients einen connect zu ermöglichen.

neuxxxxx


nicht wirklich. was mich immens stört in der argumentation, ist dieser teil:

"Alles andere ist für mich unsozial, weil sonst zugunsten der "reinen Lehre" zigtausend Leute vom Netz-Zugang ausgesperrt werden. Die Filterung ist nichts anderes als ein Kompromiss zum Ausgleich des Servermangels."

es wird kein user vom netzzugang ausgesperrt, selbst dann nicht, wenn *niemand* mehr irgendetwas filtert. man muss sich also schon einen anderen grund einfallen lassen. ich habe ja nicht grundsätzlich etwas gegen begründetes filtern. allerdings sollte die begründung nachvollziehbar sein. das ist sie aber mit dem beanstandeteten argument nicht mehr. nicht mehr und nicht weniger wollte ich ausdrücken.

und wenn jemand zunächst ein argument für die filterung anführt, welches sich dann als obsolet herausstellt und daraufhin ein neues argument ausgräbt, drängt sich mir eben zwingend die+-++--+gie mit dem berg auf. es wird gemacht, weil es geht, nicht weil es sinn hat. und das ist schlecht.

scorpio
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Newbie
Newbie

KamiKater
Beiträge: 7
Registriert: 1/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 31/1/2003 um 05:45  

Zitat:
Hallo

Zitat:
du hast dich anscheinend mit der thematik filter und/oder dserver noch nie befasst oder einfach zu oberflächlich.

Solche Unterstellungen tragen auch nicht gerade zur Befriedung bei. Sag doch einfach: Ich habe eine andere Meinung.

Hier kommt meine.

Grundsätzlich sprechen gegen serverseitiges Filtern folgende Aspekte
  • Serverseitige Filtern kann zum Schaden des Netzwerkes führen (Stell Dir ein Horde von staatlichen oder von Musikverlagen angeheuerten "Teergruben"-Servern vor, die einfach mal _Alles_ wegfiltern). Jed muss der Teufel geritten haben, als er diese Feature dokumentierte.
  • In den gängigen Win-Serverbeschreibungen wird der nicht zutreffende Eindruck erweckt, mit solchen Filtern könnte KiPo oder vergleichbares herausgefiltert werden. Das ist, wie hier schon erläutert wurde, weitgehend irreführend.
  • Filtern geschieht aus technischer, netzstrategischer Sicht nach Möglichkeit allein bei der Quelle. So wird verhindert, dass sich der Server überhaupt erst mit filtern beschäftigen müsste. Die Lösung ist also ein clientseitigiges Filtern, in dem etwa per default *.part. *.met oder andere Dateien, die du in deinen Betrag erwähntest, gar nicht erst auf die Reise geschickt werden.
  • Auch aus politischen Gründen geschieht Filtern nach Möglichkeit allein bei der Quelle. Angesichts der Rollenverteilung in ed2k-Netz hat der Serverbetreiber nämlich keine moralwächterische oder erzieherische Rolle zu spielen. Kein Serverbetreiber hat die Kompetenz beurteilen zu können, ob es im Einzelfall nicht sinnvoll sein kann, eine *.dll Datei zu sharen - um z.B. eine von M$ "verbotene" *.dll weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  • Serverbetreiber müssen sich im Klaren darüber sein, dass p2p-Netzwerke auch für solche Dinge benutzt werden können, die sie selbst nicht dulden. Sie sollten nicht glauben, aus welchen Gründen auch immer eine richtende Rolle spielen zu können. Faktisch können sie das auch nicht. Denn jeder dateinamenbezogene Filter kann flugs unterlaufen werden. Denkt nur an die Anfänge des Endes von Napster zurück, als eine zeitlang nach Namen gefiltert werde sollte.
  • Noch ein Beispiel für kurzfristiges Denken: P2P-Systeme haben von Beginn an auch das Ziel vor Augen gehabt, Musikschaffenden, die nicht mit Musikverlagen zusammenarbeiten wollen, ein Verbreitungsmedium zu schaffen. Serverbetreiber, die *.mp3 filtern, unterstützen damit unfreiwilig faktisch das Vorurteil, mp3 seien per se illegal.

Falls jetzt jemand sagt, ohne Filtern sei es nicht möglich, eine winserver zu betreiben, dann stimme ich ihm zu. Diesel hat uns gezeigt, wie einfach die (Linux)-Alternative sein kann.
Und übrigens betreibe ich, wenn ich nicht gerade selbst release, selbst eine (Linux)Server.


rydor
Edit: sinnentstellenden typo korrigiert


[Editiert am 10/1/2003 von rydor]


Du sprichst mir aus der Seele. Schön. dass es Jünger der schreibenden Zunft gibt, die das Wort des gemeinen Volkes in allgemein verständliche Sätze zu übersetzen zu vermögen ;-).

Gruß
KamiKater


[Editiert am 2/3/2003 von KamiKater]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Newbie
Newbie

LENIN
Beiträge: 4
Registriert: 1/1/2003
Status: Offline
smilies/puzzled.gif erstellt am: 2/2/2003 um 16:10  
Hi alle.

Jetzt meldet sich nochmal der Verursacher der Diskussion über Sinn oder Unsinn vom Filtern zu Wort. :yltype:

Danke für Eure Meinungen und Vorschläge, ich bin zu dem Schluss gekommen, auf meinem server nix mehr zu filtern. :knockout:

Da sich, wie es scheint, das Filtern sowieso eher kontraproduktiv auf das Netzwerk auwirkt kaann man es also auch weglassen. :heu:

Vielleicht machen es Andere anders und schreiben jetzt wieder : " aber...wenn....und überhaupt..." . Ich wollte nur schreiben, wie es für mich ausschaut, und meiner Entscheidungsfindung wollte ich ja mit meinem ersten posting hier helfen.

THX & GREETINX


____________________
Diese Nachricht wurde ausschliesslich aus recycleten Electronen erstellt.
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Newbie
Newbie

Member
Beiträge: 1
Registriert: 9/12/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2004 um 07:15  
hm, alles nett mit dem p2p gedanken usw... aber was ist wenn man z.b. wie ich für eine bestimmte gruppe den server betreibt (anfängt ^^)?
Da man eh via Kad perfekt suchen kann, wenn man xxx usw... will, so sollte doch das filtern auf dem server kein problem darstellen, da es schliesslich im ermessen des betreibers liegt, was er möchte und was nicht.
Das argument mit den "feinden" und den "Teergruben" ist nicht wirklich sinnig, da ja mitlerweile sowas wie eine ipfilter.dat existiert.
Naja, das sind halt meine gedanken zu dem thema (achja KiPo filtern finde ich immer sinnvoll, egal obs was bringt oder nicht).

Mein server filtert folgendes...

Quelltextbereich einfügen:
filter[0]=(*)!(#FORMAT mkv)!(#FORMAT avi)!(#FORMAT ogm)!(#FORMAT mpg)!(#FORMAT divx)!(#FORMAT mp3)!(#FORMAT rar)!(#FORMAT zip)!(#FORMAT ace)
filter[1]=(#FILENAME lesbo)|(#FILENAME *****)|(#FILENAME crack)|(#FILENAME preteen)
filter[2]=(#FILENAME bestiality)|(#FILENAME animalsex)|(#FILENAME rape)|(#FILENAME xxx)
filter[3]=(#FILENAME lolita)|(#FILENAME fisting)|(#FILENAME horny)|(#FILENAME gay)
filter[4]=(#FILENAME gangbang)|(#FILENAME porn)|(#FILENAME dildo)|(#FILENAME blowjob)
filter[5]=(#FILENAME lesbians)|(#FILENAME hardcore)|(#FILENAME virgin)|(#FILENAME hustler)
filter[6]=(#FILENAME teen)|(#FILENAME boobs)|(#FILENAME titten)|(#FILENAME tits)
filter[7]=(#FILENAME naughty)|(#FILENAME sex)|(#FILENAME nudist)|(#FILENAME incest)
filter[8]=(#FILENAME anal)|(#FILENAME shaved)|(#FILENAME *****)|(#FILENAME *****)
filter[9]=(#FILENAME nude)|(#FILENAME mature)|(#FILENAME pissing)|(#FILENAME peeing)
filter[10]=(#FILENAME sperm)|(#FILENAME nudist)|(#FILENAME asslicking)|(#FILENAME deepthroat)
filter[11]=(#FILENAME sodomie)|(#FILENAME sexo)|(#FILENAME figa)|(#FILENAME orgy)
filter[12]=(#FILENAME nasties)|(#FILENAME shemales)|(#FILENAME fetish)|(#FILENAME penis)
filter[13]=(#FILENAME fotze)|(#FILENAME voyeur)|(#FILENAME bangbus)|(#FILENAME publicsex)
filter[14]=(#FILENAME ebony)|(#FILENAME heels)|(#FILENAME hairy)|(#FILENAME sperm)
filter[15]=(#FILENAME threesome)|(#FILENAME homemade)|(#FILENAME exploited)|(#FILENAME gummi)
filter[16]=(#FILENAME versaut)|(#FILENAME sperma)|(#FILENAME pimmel)



[Editiert am 9/12/2004 von gambit4]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum


-
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2007 by eD2K-Serverboard
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.9. Dieses CMS ist frei erhältlich.