Deprecated: Function eregi() is deprecated in /var/www/web100515/html/mainfile.php on line 88

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web100515/html/includes/mx_system.php on line 31

Willkommen bei eD2K-Serverboard
Suchen
Artikel
  · Registrieren/Einloggen Portal  ·  Artikel  ·  Artikel schreiben  ·  Lugdunix-/Eselforum  ·  Forum II  ·  Ausloggen  

  Hauptmenü
General
 Home
 Themen
 Artikel
 Downloads
 Links
 Bildergallerie
 Impressum

Community
 Ihr Account
 Memberliste
 Artikel schreiben
 Kalender
 Statistiken

Stuff
FAQ

Suchen

  Zusatz Menü

  
Heute haben keine Benutzer Geburtstag!

  Neue Downloads

Neue Downloads
Neue Downloads ]


  
1: +++ www.eMuleSite.de +++
   [Visits: 2289 x]
2: Windowsforum
   [Visits: 2047 x]
3: Turboforum
   [Visits: 2034 x]
5: Linux-Club
   [Visits: 1803 x]
6: Das Linuxbuch
   [Visits: 1777 x]
7: adslforum bei G. Schwarz
   [Visits: 1754 x]
8: Das eMule - Handbuch
   [Visits: 1693 x]
9: Atelier Web Remote Commander
   [Visits: 1616 x]

  Terminkalender
September 2019
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine fuer heute.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

  Menü II

Flatbooster


Serverboard Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Ständige Abstürze des Lugdunum-Servers
Newbie
Newbie

Lelleck
Beiträge: 5
Registriert: 14/7/2003
Status: Offline
smilies/mad.gif erstellt am: 14/7/2003 um 21:23  
Hallo zusammen,

habe einen Rechner mit Suse Linux 8.1 aufgesetzt. Danach habe ich mir die ungepatchte Version des dservers gezogen. Das funktionierte auch ganz gut.

Nun wollte ich gerne die von Lugdunum gepatchte dserver-Version einsetzen. Zunächst hatte ich die Version: dserver-16.38.p68.gz

Bei Ihr hatte ich das Problem, das ich ganz ganz viele Fehler ala "unknown msg from Connection: 163" und nach kurzer Zeit dann "Speicherzugriffsfehler" hatte. Dann ist der Server ausgestiegen.

Deshalb hatte ich mir dann die Version: 16.38.p72 gezogen und gestartet.

Bei Ihr ist der erste Fehler weg, jedoch kommt nach kurzer Zeit (meist ein paar Sekunden oder Minuten) noch der Fehler "Speicherzugriffsfehler".

Dieser Fehler tritt jedoch nur bei der Lugdunum-Version auf, die ungepatchte läuft generell durch.

An dem ini-File sollte es m.e. auch nicht liegen, da ich für beider Server das gleiche ini-File nehme.

Hat jemand eine Idee, was das für ein Problem sein könnte.

Gruß
John

PS: Antworten bitte so, das auch ich als Linux-Newbie das raffe - Danke !
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
SC Copy/Paster
Alter Esel

Wollywood
Beiträge: 286
Registriert: 25/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2003 um 07:02  
Guten Morgen,

das bekommen wir schon hin.
Hst du dir auch die NBUSER geholt ?

siehe Lugdunum Seite.
Mach mal ne Konsole auf und geh in dein Serververzeichnis unt tippe
folgendes ein: (die $-Zeichen weglassen)


$ wget ftp://ftp.aubi.de/pub/edonkey/dserver-16.38.p72.gz
$ gzip -d dserver-16.38.p72.gz
$ chmod 755 dserver-16.38.p72
$ rm -f dserver
$ ln -s dserver-16.38.p72 dserver

$ wget ftp://ftp.aubi.de/pub/edonkey/nbuser.gz
$ gzip -d nbuser.gz
$ chmod 755 nbuser


____________________
Gruß Wollywood

UNIX ist das Betriebssystem der Zukunft. Und das schon seit 30 Jahren.

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Newbie
Newbie

Lelleck
Beiträge: 5
Registriert: 14/7/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2003 um 08:07  
Hey Hollywood,

genau so habe ich das gemacht. Hatte mir auch schon alle Anleitungen usw. durchgelesen.

Aber, wo wir schon dabei sind:
Ich packe die Datei dserver... und die Datei nbuser aus dem Archiv aus, und mache es dann ausführbar.

Starten muß ich aber doch nur den dserver, oder ??? Habe das so verstanden, als könnte ich die nbuser nachträglich starten, oder bin ich hier vielleicht schon verkehrt :mad2:

Gruß
John
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Alter Esel
Alter Esel


Beiträge: 137
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2003 um 08:44  
Du bist Dir absolut sicher, das Du den jeweiligen TCP- und UDP-Port in Deiner Firewall offen hast?

Probier als erstes mal ein
killall dserver &
killall dserver


Vielleicht hattest Du da noch einen zweiten server im Hintergrund mitlaufen...
Nbuser musst Du prinzipiell nicht starten, aber um zu kontrollieren ob
alles ordentlich funktioniert, solltest Du nach dem start des dservers ruhig mal in einer zweiten Konsole ./nbuser eintippen und Dir die AUsgaben anschauen...


____________________

http://www.baracus.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Newbie
Newbie

Lelleck
Beiträge: 5
Registriert: 14/7/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2003 um 10:49  
Firewall habe ich keine installiert (meines Wissens).

Und ein Dserver läuft auch nicht, die fehler treten nämlich auch direkt nach dem booten auf.


[Editiert am 15/7/2003 von Lelleck]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Newbie
Newbie

Lelleck
Beiträge: 5
Registriert: 14/7/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2003 um 19:26  
So, hallo nochmal,

habe jetzt nochmal alles so gemacht, wie auch hier im Thread beschrieben. Habe sogar die Zeilen copy & paste rauskopiert.

Jedoch ist das Verhalten das gleiche wie vorher. Jedoch meine ich, das der Absturz eher bei einer bestimmten Anzahl von usern passiert (>3 User), kann aber auch nur zufall sein.

Nicht desto trotz habe ich hier nochmal verschiedene Logfiles:

############ Nbuser zeigt folgendes ###############
Patch version p72
1 users 0 files (0) (0 keyw) (3 wservers / 102 servers) avg=0
Start Time : Tue Jul 15 19:07:24 2003
MaxClients=500
minVersion: 57 maxVersion: 99
tableSize=3089 public=1 console=true verbose=true
thisIP=214.23.218.167:4661
threads=50 1 threads running (limit 4) (49 sleeping, 0 backconn, 0 conn
rejected)
maxSearchCount=200 maxUDPSearchCount=20
Every 2*10 seconds, timer does a ping to 1/20 of clients (idx 18)
malloc8() stats : 1 4Mo blocs allocated, 4167488 bytes remain in heap.
L1_CACHE_SIZE=32
Memory : 924 Ko
Share limit : 1000/client. Hard limit : 4000/client
Anti LowID filter enabled.
0 LOWID. Max percentage of LOWIDS 20 %. 6 LOWIDS rejected because of max
percentage.
1+0 LowID connections rejected
Anti BOT filter enabled
Anti MLD filter disabled

TCP stats :
11 connects, 4 ServerList, 3 SourceSearch,
19 TCP messages sent
UDP stats :
946 Ping req 26 Search req 316 FileID search 5 ListServ req
1 ListServ reply 524 ServDesc req 2 ListServ ask
946:21800 PingReply 2:42 ListServReply 524:35632 ServDescReply

1472 UDP messages sent. 57474 bytes (not including UDP headers)
98690 bytes (including headers) rate : 212.237 bytes/s

SmartSources: TCP : max=200 nb=6S/55sec 0 hits 0 misses 0 scan 0 reorg
SmartSources: UDP : max=50 nb=4S/90sec 0 hits 0 misses 0 scan 0 reorg
slimit: 205/262144 slots, 1835/1836 frames (0.0544662% rejected)
1 connections were too short, a credit of 900 was taken
Delay to receive Hello from client's port 4662 : 12000 ms
###################################

############# Der DServer zeigt folgendes ##############

(7) ID=1464846297 217.199.79.87:9217 [f:0 v:61] SPeeD
1058289178 (7) 1464846297 217.199.79.87:9217 [r: 777.5 x: 5139.0 p:

0 S: 0/ 0/ 2 t: 14 f:200] SPeeD
1058289185 (6) 0 217.82.91.196:4400 [r: 51.1 x: 106.0 p:

0 S: 0/ 0/ 0 t: 35 f:600] cywcw
(8) ID=0 80.186.65.44:4662 [f:2000 v:61] djinn
(9) ID=0 217.81.0.254:4662 [f:0 v:61] anonymous
UDP:1058289202 addr 4261433817 217.81.0.254 blacklisted
1058289203 (9) 0 217.81.0.254:4662 [r: 60.2 x: 0.1 p:

0 S: 0/ 0/ 0 t: 1 f:a00] anonymous
1058289208 (8) 0 80.186.65.44:4662 [r: 59.1 x: 159.0 p:

0 S: 0/ 0/ 0 t: 6 f:2200] djinn
(10) ID=0 80.139.60.150:5662 [f:0 v:59] gvmvf
(11) ID=0 193.180.1.187:4662 [f:2000 v:61] tduksh
1058289290 (11) 0 193.180.1.187:4662 [r: 60.1 x: 159.0
p: 0 S: 0/ 0/ 0 t: 23 f:2200] tduksh
1058289296 (10) 0 80.139.60.150:5662 [r: 59.1 x: 159.0
p: 0 S: 0/ 0/ 0 t: 36 f:600] gvmvf
(12) ID=2648237273 217.228.216.157:4662 [f:2000 v:60] wagi [emule.de]
Speicherzugriffsfehler
...... und dann steht das Ding ...........
##########################

############# Und noch meine donkey.ini ##############
[server]
name=Mein Server
desc=Noch im Testbetrieb
thisIP=214.23.218.167
port=4661
seedIP=193.111.199.187
seedPort=4661
maxClients=500
console=true
public=true
verbose=true
logFile=false
type=substring
threads=50
tableSize=3089
minVersion=57
maxVersion=99
welcome[0]=Hallo Welt
#######################################


So, das sind "meine neustens erkenntnisse". Wäre echt geil, wenn mir jemand helfen könnte, da sich ja mein 1,5 MBit DSL nicht langweilen soll ;-)

Außerdem denke ich, habe ich genug gezogen, jetzt sollte ich auch mal geben, und ich denke mal, das da die 256kB upload ein kleiner Anfang sind.

Gruß,
John
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Alter Esel
Alter Esel

easy312
Beiträge: 126
Registriert: 10/2/2003
Status: Offline
smilies/achtung.gif erstellt am: 16/7/2003 um 21:39  
So ....................

Lobenswert das du deinen Server betreiben möchtest, aber warum nur 500 User ??? Läuft das Server Proggi auf einem eigenen Puter oder ist es nur ein Zweit System???

Wenn es ein eigenständiges System ist dann empfehle ich Dir die Lugdunix auf 8.0 Basis zum Lernen und Verstehen.

Ansonsten versuch es mal mit Diesels Server Anleitung, die Hier im Forum schon 100 mal verlinkt wurde.

Wenn es soweit ist dann setz mal deine User auf 5000............

Gruss uns Viel Erfolg
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Newbie
Newbie

Lelleck
Beiträge: 5
Registriert: 14/7/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/7/2003 um 17:38  
Hallo,

das Problem ist gelöst. Mit einer anderen Version des Lugdunum Servers läuft das Ding einwandfrei.

Den Wert für max Users habe ich übrigens auf 5000 gestellt. Das Ding rennt, und rennt und rennt .....

Danke @ All

Gruß
John
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Alter Esel
Alter Esel

easy312
Beiträge: 126
Registriert: 10/2/2003
Status: Offline
smilies/cool.gif erstellt am: 17/7/2003 um 17:48  
Das freut michfür dich!!! denk auch daran das du die treats auf erhöchst. Die höhe kann ich dir nicht sagen, aber ich lass meinen (3500 User) mit 40 Laufen.

Gruss Easy

Ps: Melde dich bei DYNDNS an!!! :yltype:

Ich denke die 50 die du hast reichen sorry hab ich übersehen :cool:

[Editiert am 17/7/2003 von easy312]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum


-
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2007 by eD2K-Serverboard
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.9. Dieses CMS ist frei erhältlich.