Deprecated: Function eregi() is deprecated in /var/www/web100515/html/mainfile.php on line 88

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web100515/html/includes/mx_system.php on line 31
Serverboard Forum - AOL: Freiwilligen gesucht
Willkommen bei eD2K-Serverboard
Suchen
Artikel
  · Registrieren/Einloggen Portal  ·  Artikel  ·  Artikel schreiben  ·  Lugdunix-/Eselforum  ·  Forum II  ·  Ausloggen  

  Hauptmenü
General
 Home
 Themen
 Artikel
 Downloads
 Links
 Bildergallerie
 Impressum

Community
 Ihr Account
 Memberliste
 Artikel schreiben
 Kalender
 Statistiken

Stuff
FAQ

Suchen

  Zusatz Menü

  
Heute haben keine Benutzer Geburtstag!

  Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag ]


  
1: +++ www.eMuleSite.de +++
   [Visits: 2289 x]
2: Windowsforum
   [Visits: 2047 x]
3: Turboforum
   [Visits: 2034 x]
5: Linux-Club
   [Visits: 1803 x]
6: Das Linuxbuch
   [Visits: 1777 x]
7: adslforum bei G. Schwarz
   [Visits: 1754 x]
8: Das eMule - Handbuch
   [Visits: 1693 x]
9: Atelier Web Remote Commander
   [Visits: 1616 x]

  Terminkalender
September 2019
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine fuer heute.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

  Menü II

Flatbooster


Serverboard Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: AOL: Freiwilligen gesucht
Super Moderator
Esel

Diesel
Beiträge: 49
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
smilies/wink.gif erstellt am: 26/2/2003 um 23:07  
Zum testen des neuen PengAOL-Treibers unter Linux benötige ich einen AOL-DSL-Zugang. Ich selbst benutze T-Online T-DSL-Flat, sollte mich also mit einer fremden AOL-Zugangskennung einwandfrei einwählen können. Daher benötige ich einen Freiwilligen, der mir für etwa einen Tag seine AOL-Zugangsdaten überlässt und seinen Zugang an diesem Tag selbst nicht benutzt. Ich stelle dann alles ein und teste es. Ab dann kann ich die Lugdunix bzw. deren Linux-Software als AOL-tauglich anbieten.

Wer traut sich? ed2k@epost.de

Greetz, Diesel
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Junger Esel
Junger Esel

Spieddy
Beiträge: 13
Registriert: 27/1/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2003 um 10:49  
:yltype: Hallo Diesel
Kanst meinen AOL Zugang haben.Müstest mir nur sagen wann du ihn brauchst.Da ich damit Beruflich Arbeite würde es in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr gehen wo du ihn benutzen kanst.E-Mail lautet:Nicknetti@aol.com
MFG Spieddy (Serverbetreiber)
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Junger Esel
Junger Esel

rld
Beiträge: 16
Registriert: 1/3/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/3/2003 um 11:55  
Hi Diesel,
fall`s Du noch`nen anderen Zugang brauchst, sag Bescheid ...
webmaster@red-light-district.de

Gruß
Michael
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Super Moderator
Esel

Diesel
Beiträge: 49
Registriert: 30/12/2002
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2003 um 15:21  
So, AOL läuft nun über die Lugdunix. Man war so freundlich, mir einen Zugang zur Verfügung zu stellen (sogar mehr als einen, ganz lieben Dank an alle freundlichen Helfer :redhead: ) und so tuckern die Daten nun über die typischen IP-Adressen von AOL :)

Einen Haken hat die Sache aber noch: Man kommt z.Zt. noch nicht über 35kbyte/s im Downstream. Dies dürfte vermutlich am Betastatus des PengAOL-Treibers liegen und ich gehe auch davon aus, daß sich hier noch einige Verbesserungen erzielen lassen. Für alle, die volle 75kbyte/s unbedingt benötigen ist PengAOL also noch keine echte Alternative. Auch wird es sich nicht eignen, um einen eDonkey-Server darüber zu betreiben, da die Bandbreite dafür doch etwas knapp bemessen ist. Aber immerhin: Es funktioniert. Es gibt somit einen AOL-Router.

Jetzt muß ich das Geraffel noch so zusammenfassen, daß es im Betrieb nicht mehr weiter auffällt. Macht ja keinen Spaß, wenn man immer zwei Treiber starten muß, erst den T-DSL-, dann den PengAOL-Treiber. Aber das kriege ich auch noch hin.

Greetz, Diesel
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum


-
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2007 by eD2K-Serverboard
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.9. Dieses CMS ist frei erhältlich.