Thema: Slackware 10.2 mit 2.6er-Kernel

Forum: Boardnews und Infos

Autor: IhmSelbst


IhmSelbst - 15/9/2005 um 12:36


Zitat:
Slackware 10.2 mit 2.6er-Kernel

Die traditionsreiche Linux-Distribution Slackware[1] steht jetzt in der Version 10.2[2] zum Download[3] bereit. Im Unterschied zu anderen Distributionen verwendet Slackware für die Standardinstallation immer noch einen 2.4er-Kernel, diesmal Version 2.4.31. Mit dem Kernel 2.6.13 installiert die Distribution aber optional den neuesten Kernel der aktuellen 2.6er-Reihe.

X11R6.8.2, KDE 3.4.2 und der schlanke Desktop XFce 4.2.2 sind ebenso mit von der Partie wie die GNU C-Blibliothek glibc 2.3.5 und der GNU-Compiler gcc 3.3.6 (alternativ: gcc 3.4.4). GNOME ist hingegen nicht mehr dabei, kann jedoch beispielsweise von Gware[4] bezogen werden. Slackware-Autor Patrick Volkerding gab unter anderem einen unverhältnismäßig großen Aufwand für die Pflege der GNOME-Pakete als Grund für seine Entscheidung an. Weitere Details zu den Änderungen finden sich auch im Changelog[5].
(mhe[6]/c't) (mhe/c't)

URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/63934

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.slackware.com
[2] http://www.slackware.com/announce/10.2.php
[3] http://www.slackware.com/getslack/torrents.php
[4] http://www.gware.org/
[5] http://www.slackware.com/changelog/i386/ChangeLog-stable.tx t
[6] mailto:mhe@ct.heise.de


quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/63934


cu

Dieses Thema kommt von : eD2K-Serverboard
http://ed2k-serverboard.de

URL dieser Webseite:
http://ed2k-serverboard.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=31&tid=413