Deprecated: Function eregi() is deprecated in /var/www/web100515/html/mainfile.php on line 88

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web100515/html/includes/mx_system.php on line 31
eD2K-Serverboard - Artikel Inhalt, Seite 8
Willkommen bei eD2K-Serverboard
Suchen
Artikel
  · Registrieren/Einloggen Portal  ·  Artikel  ·  Artikel schreiben  ·  Lugdunix-/Eselforum  ·  Forum II  ·  Ausloggen  

  Hauptmenü
General
 Home
 Themen
 Artikel
 Downloads
 Links
 Bildergallerie
 Impressum

Community
 Ihr Account
 Memberliste
 Artikel schreiben
 Kalender
 Statistiken

Stuff
FAQ

Suchen

  Zusatz Menü

  
Heute haben keine Benutzer Geburtstag!

  Neue Downloads

Neue Downloads
Neue Downloads ]


  
1: +++ www.eMuleSite.de +++
   [Visits: 2218 x]
2: Windowsforum
   [Visits: 1974 x]
3: Turboforum
   [Visits: 1958 x]
5: Linux-Club
   [Visits: 1727 x]
6: Das Linuxbuch
   [Visits: 1703 x]
7: adslforum bei G. Schwarz
   [Visits: 1676 x]
8: Das eMule - Handbuch
   [Visits: 1611 x]
9: Atelier Web Remote Commander
   [Visits: 1517 x]

  Terminkalender
Dezember 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine fuer heute.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

  Menü II

Flatbooster


104 Artikel (11 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

zu Seite: 7 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 zu Seite: 9


  Deutsche Musikindustrie verfehlt Trendwende
Veröffentlicht von IhmSelbst am Freitag, 30. Dezember 2005 (1256 mal gelesen) (mehr... | 405 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Die deutsche Nusikindustrie hat es auch 2005 nicht geschafft, einen Ausweg aus der Krise zu finden. Schuld daran sei ein massives Piraterieproblem, meint Michael Haentjes von den deutschen Phonoverbänden. Der Lobbyist will im nächsten Jahr die Politiker in die Pflicht nehmen.
 

  Lektion des Jahres: Trau deinen Kunden
Veröffentlicht von IhmSelbst am Mittwoch, 28. Dezember 2005 (2645 mal gelesen) (mehr... | 406 mehr Zeichen | 2 Kommentare | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Sony BMG hat es mit seinen Kopierschutztechnologien geschafft, Kunden, Künstler und Staatsanwälte zu verärgern. All das hätte vermieden werden können, wenn die Firma ihre Kunden nicht als Gegner begriffen hätte. Doch es ist noch nicht zu spät für ein paar gute Vorsätze für's nächste Jahr.
 

  Linux-Softwarerouter fli4l jetzt in Version 3.0
Veröffentlicht von IhmSelbst am Mittwoch, 28. Dezember 2005 (1276 mal gelesen) (mehr... | 1942 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Das Team um den kostenlosen ISDN-, DSL- und Ethernet-Router fli4l[1] hat die Version 3.0[2] des schlank gehaltenen Softwarerouters auf Basis von Linux freigegeben. Es lässt sich in der Grundausstattung auf einer Diskette installieren und arbeitet schon auf 486-Systemen mit 16 MByte Arbeitsspeicher. Fli4l lässt sich über optionale Pakete aber auch stark erweitern, wobei es dann unter Umständen einen schnelleren Rechner und Speichermedien mit mehr Platz erfordert; etwa Festplatten, Speicherkarten oder CDs.
 

  WMF-Bilder infizieren Windows-PCs
Veröffentlicht von IhmSelbst am Mittwoch, 28. Dezember 2005 (2087 mal gelesen) (mehr... | 2424 mehr Zeichen | 3 Kommentare | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Windows-Anwendern steht neues Ungemach ins Haus: Für eine bislang unbekannte Lücke in Windows ist ein Exploit aufgetaucht, der über ein manipuliertes Bild im WMF-Format den Rechner mit Spyware und Trojanern infiziert. Eine erste Seite ist auch bereits aktiv dabei, Besuchern Schädlinge auf die Platte zu schieben. Der Exploit lädt beim Aufruf einer präparierten Webseite mit dem Internet Explorer das Bild nach und zeigt es, je nach Konfiguration, unter Umständen automatisch in der Windows Bild- und Faxanzeige an. Dabei gelingt es dem Exploit, Schadcode ins System zu schleusen und mit den Rechten des Anwenders auszuführen. Anschließend lädt der Schadcode mehrere DLLs nach und verbiegt die Startseite des Internet Explorers. Zudem öffnet er Pop-ups mit Angeboten für Software, die den eben installieren Trojaner wieder entfernen soll.
 

  MPAA: Keinen großen Einfluss auf P2P
Veröffentlicht von IhmSelbst am Samstag, 24. Dezember 2005 (1184 mal gelesen) (mehr... | 405 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Die Motion Picture Association of America (MPAA) hat jetzt erstmals eingestanden, dass sie keinen großen Einfluss auf die Nutzerzahlen von P2P-Netzen hat. MPAA-Vizepräsident Dean Garfield erklärte in einem Interview, dass man insbesondere die wachsenden Limewire-Nutzerzahlen aufmerksam beobachte.
 

  naiin: Musikindustrie fördert Filmpiraterie
Veröffentlicht von IhmSelbst am Freitag, 23. Dezember 2005 (1242 mal gelesen) (mehr... | 692 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Die illegale Vervielfältigung von Filmen ist ein Massenphänomen. Allein in Deutschland entsteht durch Filmpiraterie jährlich ein Gesamtschaden in Höhe von 350 Millionen Euro. Der Schaden weltweit beläuft sich laut dem US-Filmverband Motion Picture Association of America (MPAA) auf mehr als 3,5 Milliarden Dollar. 53 Prozent aller US-Filme stehen bereits vor ihrem Kinostart als illegaler Download im Internet zur Verfügung. Interpol zufolge soll sich selbst das Terror-Netzwerk Al-Qaida durch DVD-Raubkopien finanziert haben. Doch wer ist Schuld an der illegalen Verbreitung?
 

  Französisches Parlament vertagt Endabstimmung zum Urheberrechtsgesetz
Veröffentlicht von IhmSelbst am Freitag, 23. Dezember 2005 (1235 mal gelesen) (mehr... | 4247 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Die französische Regierung ist mit ihrem Plan gescheitert, die heftig umstrittene Reform des Urheberrechts[1] noch vor Jahresende abzuschließen. Nach drei langen Sitzungstagen haben die Abgeordneten des französischen Parlaments[2] die 1. Lesung des Gesetzesentwurfs für die Urheberrechtsnovelle (DADVSI[3]) und der dazu eingegangen rund 200 Änderungsanträge[4] am späten Abend des gestrigen Donnerstags unterbrochen. Am 17. Januar 2006 soll weiter verhandelt werden.
 

  Schweizer Musikindustrie verschärft Kampf gegen Filesharer
Veröffentlicht von IhmSelbst am Donnerstag, 22. Dezember 2005 (1227 mal gelesen) (mehr... | 4521 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Eidgenössische Provider erhalten momentan Post von der IFPI Schweiz[1], in der sie zur Herausgabe der persönlichen Daten auffällig gewordener Tauschbörsen-Nutzer beziehungsweise zum Versand von Unterlassungserklärungen an Rechte verletzende Filesharer angehalten werden. Die Schweizer Landesgruppe der Musikindustrie sieht die Zugangsanbieter zum Handeln verpflichtet, weil diese gleichzeitig über die Urheberrechtsverletzungen aufgeklärt und somit für die Handlungen von Kunden haften würden. "Wir fordern Sie daher auf, unverzüglich wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um diese rechtswidrigen Zustände zu beenden und die unautorisierte Vervielfältigung und Verbreitung zu stoppen", heißt es in dem heise online vorliegenden Schreiben. Ferner rät der Phonoverband "dringend" an, "zu Beweiszwecken sofort entsprechende Sicherungen" über den Datenverkehr vorzunehmen, der über ins Visier genommene IP-Adressen laufe.
 

  Französische Abgeordnete wollen private Tauschbörsen-Nutzung legalisieren
Veröffentlicht von IhmSelbst am Donnerstag, 22. Dezember 2005 (1186 mal gelesen) (mehr... | 4515 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Der Streit um die Reform des französischen Urheberrechts[1] hat eine überraschende Wende genommen: Entgegen dem Ansinnen der Regierung haben sich die Abgeordneten nach dem zweiten Verhandlungstag in der Nacht zum heutigen Donnerstag dafür ausgesprochen, das Filesharing auch urheberrechtlich geschützter Werke mithilfe einer "Global-Lizenz" nebst Pauschalvergütung für private Zwecke zu erlauben. Für einen entsprechenden Änderungsantrag am Gesetzesentwurf für die Urheberrechtsnovelle (DADVSI[2]) sprach sich im kaum noch besetzten französischen Parlament[3] eine Mehrheit der anwesenden Abgeordneten aus.

 

  Virus lädt Filme aus dem Netz / P2P-Downloads per Bittorrent
Veröffentlicht von IhmSelbst am Donnerstag, 22. Dezember 2005 (1308 mal gelesen) (mehr... | 362 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Punkte: 0)
Sitenews Eine Gruppen von Virenautoren nutzt ein Botnet-Netzwerk dazu, Filme auf die betroffenen PCs zu transferieren. Sie bedienen sich dazu einer eigenen Variante der Bittorent-Software, die ohne das Wissen der Nutzer auf den infizierten Maschinen installiert wird.
 

104 Artikel (11 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

zu Seite: 7 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 zu Seite: 9


  Login
Benutzername:

Passwort:



  Wer ist Online
www.maax-design.de
Alle Mitglieder: 800
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 7

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

  Das Technische und Clubforum

[ Board Index ]


  wer war hier?
· wolf: 846 Tage
· nrwblem: 848 Tage
· uluxoda: 851 Tage
· yqycily: 851 Tage
· ganzneu: 851 Tage
· itizidow: 851 Tage
· uqipiro: 851 Tage
· amyfixoni: 852 Tage
· egujamig: 852 Tage
· ipexojuz: 853 Tage
· ihacuhi: 853 Tage
· uvabyrim: 854 Tage
· elizyqov: 854 Tage
· otipuzad: 854 Tage
· ihaqecaw: 854 Tage
· exuhel: 854 Tage
· anihuhuq: 855 Tage
· ubevazyk: 858 Tage
· yojtrboa0: 888 Tage
· ijesyviz: 891 Tage

  
· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

  

-
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2007 by eD2K-Serverboard
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.9. Dieses CMS ist frei erhältlich.